.
COG Classics

Fiat 128 Berlina A

Baujahr 1971 - ein echter Oldtimer

Originales Fahrzeug mit 24.000km Laufleistung

Technische Daten

Kilometerstand

24.000 km

Motor

1.1L 4-Zylinder Ottomotor

Hubraum

1.116 cm³

Leistung

40kW (54 PS)

Kraftstoffart

Benzin

Anzahl der Türen

4/5

Anzahl Sitzplätze

4

Getriebe

Schaltgetriebe

Baujahr

1971

Erstzulassung

24.04.1971

Farbe

Blau

Innenausstattung

Leder, Andere

Preis

15.900 Euro

Fiat 128 Berlina Tipo A

Typ: 128 A.000
Baujahr: 1971
Erstzulassung: 24.04.1971
Produktionszeitraum: 1969 bis 1976
Motor: 1.1L 4-Zylinder Ottomotor
Hubraum: 1.116 cm³
Leistung: 40 KW / 55 PS
Getriebe: 4-Gang-Vollsynchron
Kilometerstand: 24.000km

Beschreibung

Diese technisch tadellose Limousine aus dem Hause Fiat, stammt aus 2. Hand und hat erst sagenhafte 24.000km auf dem Tachometer. Das Fahrzeug wurde im Jahre 1971 von Frau Lidia Improta beim offiziellen Fiat-Händler in Napoli gekauft und im April 1971 auf sie in der gleichen Stadt zugelassen. Frau Lidia Improta wurde im September 1929 geboren und war seit Ihrem ersten Arbeitstag, die einzige private Haushälterin einer Adelsfamilie, welche Ihr 1971 aus Anerkennung der vielen Dienstjahre, den Fiat 128 als Privatfahrzeug schenkten. Aufgrund der Wohnung in einem Nebengebäude der Familie, nutzte sie den Fiat recht selten und behielt ihn bis zu Ihrem Tode im Jahre 2007. Herr Antonio Maschile, ein naher Verwandter der Dame, übernahm das Fahrzeug und ließ es im Januar 2008 auf sich zu. Bis vor kurzem waren noch die im Werk montierten Reifen am Fahrzeug vorhanden, welche wir erneuert haben. Neben der lückenlos nachvollziehbaren Historie sind auch alle Beschreibungen sowie die Originalschlüssel vorhanden.

Modellgeschichte

Der Fiat 128 A war der erste Front-Antriebs-Pkw unter dem Markenzeichen Fiat und zählte zur oberen Mittelklasse. Technisch war beim Fiat 128 alles neu: der Motor, die Vorderachs- und die Hinterachs-Aufhängung, die neue Lenkung und die Knautschzonen. Die Anordnung der Sitze und des Tanks ergaben sich aus den Ergebnissen, der bei Fiat seit Mitte der Sechziger Jahre mit großem Aufwand betriebenen Sicherheitsforschung. Das Fahrverhalten in Kurven und die Fahrstabilität sind auch heute noch ausgesprochen gut. Der gegenüber dem Fiat 1100 um über 10 cm längere Radstand trägt seinen Teil dazu bei. Interessant zu wissen ist noch die Tatsache, dass genau das Fiat 128 Limousinen-Modell, der Liebling der Italienischen Mafia war und sehr gern von dessen Angehörigen bestellt wurde. Das Fahrzeug bot einfach sehr viel Platz und äußerst bequeme Sitze.

Herzlichst Ihr C.O.G. Classics Team

Weiteres

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Trotz größter Sorgfalt sind Fehler im Inserat nicht ausgeschlossen.

Fiat 128 Berlina A 0
Fiat 128 Berlina A 1
Fiat 128 Berlina A 2
Fiat 128 Berlina A 3
Fiat 128 Berlina A 4
Fiat 128 Berlina A 5
Fiat 128 Berlina A 6
Fiat 128 Berlina A 7
Fiat 128 Berlina A 8
Fiat 128 Berlina A 9